Das Matterhorn als TV-Star: Dokumentationen zeigen Vergangenheit und Gegenwart

Im Rahmen von 150 Jahre Erstbesteigung Matterhorn haben verschiedene TV-Kanäle für 2015 grosse Dokumentationen realisiert. Das Schweizer Fernsehen SRF TV mit einer zweiteiligen Dokumentation über die Erstbesteigung. Die deutsche ARD mit Geschichten aus dem Alpenbogen, zusammen mit der Bergsteigerlegende Reinhold Messner. Viele weitere ausländische TV-Sender sind daran, Dokumentationen auszuarbeiten.

Das Matterhorn ist der Berg der Berge. Und seine Erstbesteigungs-Geschichte von 1865 enthält alle Zutaten für einen Krimi. Dass TV-Medien die Matterhorn-Geschichte immer wieder gerne von neuem porträtieren, liegt auf der Hand. Im Sommer 2014 richteten sich viele TV-Kameras auf das Matterhorn. 2015 ist Sendetermin (siehe unten). Zermatt feiert seinen Berg den ganzen Sommer 2015. Mit zahlreichen Aktivitäten.

Frank Senn: Ein Freund von Zermatt

Der Redaktionsleiter der „Dok“-Serien bei SRF TV, Frank Senn, hat schon mehrere Dokumentationen realisiert, die das Matterhorn, die Piloten der Air Zermatt und die Zermatter Bergführer und Bergretter zum Thema hatten:  „Bergretter im Himalaya“ (2012),  „Sherpas – die wahren Helden am Everest (dreiteilig, 2009), „Die Bergretter - unterwegs mit der Air Zermatt (Dok-Serie, 2007), „48 Stunden Matterhorn“ (2005). Somit ist er weit mehr als ein Kenner – ihn verbinden langjährige Freundschaften mit vielen Exponenten aus Zermatt. Er und die Realisatoren Gieri Venzin und Timan Remme haben sich im Sommer 2014 erneut nach Zermatt aufgemacht, um die Erstbesteigungsgeschichte neu zu dokumentieren. Ihre Dokumentationen sind im Frühjahr 2015 zu sehen („Tatort Matterhorn“, siehe unten).

Die Diva verhüllte sich

Die TV-Dokumentation von SRF TV ist zweiteilig und heisst „Tatort Matterhorn“. Frank Senn hat zusammen mit dem Produzenten Gieri Venzin viele Tage in Zermatt verbracht und Persönlichkeiten befragt. So auch den Zermatter Bergführer Simon Anthamatten. Hinzu kommen Szenen, die in nachgestellter Weise die Endzeiten des Goldenen Zeitalters des Alpinismus wiederspiegeln. So klettern Männer in Kleidern, die den Stil des 19. Jahrhunderts zeigen, am Hörnligrat. Einzig bei den Schuhen machte man aus Sicherheitsgründen Konzessionen: „Die Bergführer trugen ihre eigenen Schuhe und Steigeisen“, erklärt Frank Senn. Erschwerend war im Sommer 2014 bei den Dreharbeiten, dass sich das Matterhorn von seiner garstigsten Seite zeigte. Es gab kaum ein Zeitfenster mit guten Wettervorhersagen und auf dem Hörnligrat lag Sommerschnee und –Eis, was das Klettern sehr unsicher machte. Bezeichnend, dass im Sommer 2014 nur rund 300 Alpinisten den Gipfel erreicht haben. Das sind rund 2700 weniger als in Sommern mit günstigeren Wetterbedingungen. Die Dokumentation präsentiert eine kriminalistische Rekonstruktion der Vorgänge vom 14. Juli 1865. Nun darf man auf die Sendungen gespannt sein.

Reinhold Messner am Matterhorn

Auch Reinhold Messner war schon oft in Zermatt. Als Bergsteiger und Bergführer. Noch immer lachen sich die Zermatter ins Fäustchen über die Schweizer TV-Sendung „Verstehen Sie Spass?“ von Kurt Felix aus dem Jahr 1999. Damals pries Art Furrer in einem Kiosk, der in einer Überraschungsaktion auf den Hörnligrat unterhalb der Solvay-Hütte gebracht worden war, Bücher und Zeitschriften an. Reinhold Messner, der als Bergführer am Grat unterwegs war, ärgerte sich masslos über die Verschandelung des Berges.
Als er im Sommer 2014 bei den ARD-Dreharbeiten in Zermatt weilte, sagte er im Kreise seines Drehteams: „Oh ja, ich erinnere mich noch sehr gut an diese Aktion. Was habe ich mich da geärgert!“, sagte er herzlich lachend. Seine zweiteilige Dokumentation „Abenteuer Alpen“ ist bereits auf dem Mediathek der ARD zu sehen (Link unten). Im ersten Teil ersichtlich: die Erstbesteigung des Matterhorns. Im zweiten Teil weitere Geschichten aus Zermatt.

Sendedaten

3sat: 27. April 2015, ab 20.15 Uhr
ZDF Terra X: 05. April
Arte: 04 April
ORF: 03. April
SRF TV: 26. März und 02. April 2015

 

Tatort Matterhorn - Website SRF

Making of Tatort Matterhorn

SRF DOK, Tatort Matterhorn: Triumph und Tragödie, Folge 1

SRF DOK, Tatort Matterhorn: Kampf um die Wahrheit, Folge 2

ARD Mediathek (Abenteuer alpen, mit Reinhold Messner)

„Verstehen Sie Spass“, 1999, youtube


Das könnte Sie auch interessieren

Die besten Angebote finden

  • Buchung in nur 3 Minuten
  • Echte Gästebewertungen
  • 100% sichere Buchung
Wetter
Webcams
Wandern
Tagestipps
Buchen

Zimmer / Wohnung 1

Zimmer / Wohnung 2

Zimmer / Wohnung 3

Zimmer / Wohnung 4

Zimmer / Wohnung 5

+ Zimmer / Wohnung